10 Regeln zur European N-Scale Convention

Für die European N-Scale Conventions (ENSC), die in Stuttgart durch den N-Club International e.V. veranstaltet werden, gelten folgende Regeln:


regeln


1. Die ENSC ist ein internationales Treffen von landesweiten INGA.NET-Clubs (members), lokalen Eisenbahnvereinen (INGANET friends), geladenen Vereinigungen (INGANET guests) sowie Spur N Herstellern und Händlern aus der ganzen Welt.

2. Die ENSC findet regelmäßig einmal im Jahr in Stuttgart im Zuge der Modell Süd statt.

3. An einer ENSC müssen Clubs aus mehreren europäischen Ländern teilnehmen.

4. Die ENSC sollen den Besuchern die Möglichkeiten in der Spur N zeigen sowie den beteiligten Ausstellern ein Austauschforum bieten, um die Spur N somit zu fördern.

5. Die Teilnahme an den ENSC und eventuell stattfindenden Abendveranstaltungen ist freiwillig und erfolgt ausschließlich aus ideellen Gründen.

6. Im zweiten Quartal eines Jahres werden durch den Veranstalter die Anmeldetermine und eine vorläufige Budgetplanung bekannt gegeben. Die Termine sind unbedingt einzuhalten. Eine erfolgte Anmeldung ist verbindlich.

7. Ein eventuell zur Verfügung stehendes Budget wird auf die einzelnen teilnehmenden Vereine aufgeteilt. Die Höhe des Anteils für jede teilnehmende Gruppe wird zeitnah nach Anmeldung aller Teilnehmer bekannt gegeben. Es besteht kein Anspruch auf Kostenübernahme durch den Veranstalter.

8. Der Veranstalter organisiert einen internationalen Messeabend auf der Standfläche. Zu diesem Abend bringen die teilnehmenden Vereine/Vereinigungen oder Hersteller landestypische Speisen und Getränke mit.

9. Der Veranstalter organisiert einen INGA.NET Abend. An diesem Abend müssen von den Teilnehmern lediglich die Kosten für Getränke gezahlt werden.

10. ENSC können nach Absprache auch an anderen Orten veranstaltet werden.


10 Rules for the European N-Scale Convention
(herein after called ENSC), valid for the venue of Stuttgart

Organiser: N-Club International e.V.
cid part2 07040808 05040702csavajda

1. The ENSC is an international meeting of nationwide INGANET clubs (members), local railway clubs (INGANET friends), invited associations (INGANET guests) and N gauge manufacturers and dealer from all over the world.

2. The ENSC will take place regularly once a year in Stuttgart during the fair „Modell Süd“.

3. Railway clubs or associations from several different European countries must participate at an ENSC.

4. An ENSC should demonstrate possibilties in N gauge to the visitors and should offer all exhibitors a forum to promote N gauge.

5. A participation at an ENSC and possible evening activities is by choice and will only take place due to ideally reasons.

6. The organiser will announce the application date and a preliminary budget during the second quarter of a year. The application date has to be met. The announcement is binding.

7. A possibly available budget will be divided upon the participating associations. The quota will be announced shortly after all announcements had been made. There is no claim for refund of absorptions of all costs towards the organizer.

8. The organiser will arrange an internationl evening at the fair. All associations/manufacturers who participate at this this evening will bring typical foods or drinks from countries.

9.The organiser will arrange an INGANET evening. During this evening all attendants have to pay their drinks.

10. An ENSC could also take place at other venues according to agreements.


N-Club International e.V.
Stuttgart, 17.3.2012